Skip to main content

DIALux evo Versionshistorie


Finde heraus, was wir in den vergangenen DIALux evo-Versionen geändert haben. Informiere dich über Bugfixes, neue Funktionen, Verbesserungen bestehender Features und vieles mehr.
 

Download DIALux evo  Pro Features ›

DIALux evo 9

Siehe What's new in DIALux evo 9


 

DIALux evo 8

Siehe What`s new in DIALux evo 8


 

DIALux evo 7.1

Version: 5.7.1.36813
Veröffentlicht: 2017-08-21



Installation

  • Die x64- und x86-Versionen werden nun parallel installiert (auf 32bit-Systemen nur x86)
     

Fehlerbehebungen

  • Die Darstellung der WE-Werte im Ergebnismonitor wurde überarbeitet
  • Mehrere kleinere Fehler beim Editieren von Objekten im CAD wurden behoben
  • Ein Fehler beim Editieren der Bodenkonturen in Kombination mit der UNDO-Funktion wurde behoben
  • Einige Probleme mit fehlerhaften Leuchtendaten wurden behoben
  • Ein Problem bei der Anzeige von Räumen nach dem Import von IFC-Dateien wurde behoben
     

Neue Funktionen

  • Die Längen von Manipulatoren werden während der Konstruktion im CAD angezeigt
  • Bei den Manipulatoren des Hilfsrasters und der Texturskalierung werden nun die Abstände der einzelnen Elemente im CAD angezeigt
  • Die Längen und Abstände von Manipulatoren können direkt im CAD über die »TAB«-Taste editiert werden
    evo unterscheidet nun zwischen den beiden Berechnungsarten
    »Standard« und »Schnell«
  • Im Modus »Schnell« wird nur der sichtbare Teil des Gebäudes berechnet
  • Die gesamte Berechnungspipeline wurde überarbeitet und beschleunigt. Die Berechnungszeiten werden dadurch verkürzt
  • Zusätzlich kann die Berechnung mit der Einstellung »Nur Flächen berechnen« auf Berechnungsflächen beschränkt werden
  • Min, Max, Mittelwert und Gleichmäßigkeit der Leuchtdichte sind nun in der Ausgabe verfügbar

     

Verbesserung vorhandener Funktionen

  • Ausgabe: In der Raumübersicht wurde die bodenbezogene Raumhöhe durch die lichte Raumhöhe ersetzt
  • Die grafische Oberfläche wurde überarbeitet und verbessert. Die Werkzeuge sind kompakter und benötigen weniger Platz
  • Die Herstellerauswahl kann nicht mehr geschlossen werden
  • Das Abbrechen der Berechnung ist nun schneller
  • Das Laden und Speichern von komplexen Projekten wurde beschleunigt

DIALux evo 7

Version: 5.7.0.34450
Veröffentlicht: 2017-04-03


 

Fehlerbehebungen

  • Die Visualisierung von Bodeneinbau-Lichtleistungen wurde verbessert
  • Arbeitsebenen und Tageslichtfaktor-Berechnungsflächen werden nun in den Raumzusammenfassungsausdruck einbezogen
  • Ein Fehler bei der Manipulation von polygonalen Dächern wurde behoben
  • Eine Warnung wurde behoben, die beim Entfernen von Objekten aus einem Projekt auftrat
  • Ein Fehler beim Kopieren von Gebäuden und Geschossen wurde behoben
  • Die dokumentierte spezifische Anschlussleistung (W/m²) wird nun auf Basis der Raumgrundfläche berechnet
     

Neue Funktionen

  • IFC-Import: Ganze Gebäude und Außenanlagen können jetzt automatisch aus IFC-Projektdateien importiert werden, ohne dass eine manuelle Konstruktion erforderlich ist
  • DWG-Zeichnungen können jetzt als Ausschnitt des gewünschten Teils in den Ausdruck übernommen werden
  • Das Layout der Raumübersicht wurde verbessert. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer einfachen und einer detaillierten Leuchten-Stückliste. Standardmäßig wird die vereinfachte Leuchten-Stückliste in der Raumübersicht angezeigt
  • Neben einem konfigurierbaren Referenzkoordinatensystem für Außenszenen wird nun auch ein Leuchtenpositionsplan in die Ausdrucke aufgenommen
  • Die Berechnungszeit kann nun durch neue Berechnungsparameter reduziert werden, da es gibt: »Nur direkte Beleuchtung ohne Reflexionen«, »Berechnung ohne Möbel« und »Vereinfachte indirekte Beleuchtung von Möbeln und Objekten«. Aktive Parameter werden in den Ausdrucken und in der Ergebnisübersicht dokumentiert
    Teile von Berechnungsebenen können durch eine Ausschnittfunktion von der Berechnung und Ergebnisinterpretation ausgeschlossen werden. Dies ist möglich für Berechnungsraster, Arbeitsebenen, Arbeitsflächen, Raumhauptflächen, ASR A3.4-Arbeitsplatzflächen und EN 12464-1-Sichtaufgabenbereiche
  • Der Leuchtenkatalog der Straßenbeleuchtung wurde um Artikelnummern ergänzt
  • Die Normdatenbank wurde um Festlegungen nach IESNA Lighting Handbook (10. Ausgabe) ergänzt
  • Die eingestellten Zielwinkel von verstellbaren Leuchten können nun als *.csv-Datei exportiert werden
     

Verbesserung vorhandener Funktionen

  • Das Laden von DIALux-Projekten wird nicht mehr durch Meldungsboxen unterbrochen
  • Die Druckseiten-Konfiguration wurde aus dem unteren Bereich des Bildschirms entfernt und ist nun als Overlay verfügbar, was die Konfiguration komfortabler macht. Die aktuelle Seite wird automatisch neu gerendert, sobald die Konfigurationsseite geschlossen wird
  • Alle Produktdatenblätter werden nun unter einem Knoten im Ausdruckbaum gruppiert. Dies reduziert die Größe des Baums erheblich und bietet eine wesentlich bessere Orientierung
  • Nicht verfügbare Seiten werden nun im Baum ausgeblendet, anstatt sie als deaktiviert darzustellen. Dies reduziert ebenfalls die Größe des Ausdruckbaums, ohne Informationen oder Funktionalität zu verlieren
  • Die Seiten für Ergebnisübersicht, Isolinien, Falschfarben, Wertediagramm und Werteraster sind jetzt in einer Seite zusammengefasst. Pro Berechnungsebene und Parameter gibt es eine Seite. Die gewünschten Ergebnisvisualisierungen können in der Seitenkonfiguration ausgewählt werden. Alle Visualisierungen sind standardmäßig aktiviert
  • Die Option zur Anzeige der DWG-Zeichnung wurde aus den Anzeigeoptionen entfernt und neben der Navigationsleiste der Ansicht platziert. An dieser Stelle können zusätzliche Zeichnungen geladen werden. Das DWG-Steuerelement wurde aus den Werkzeugen für Gelände, Gebäude und Geschossbau entfernt
  • Ergebniswertraster und Isolinien werden nun automatisch nach der Berechnung einer Lichtszene angezeigt. Diese Funktion kann in den Applikationseinstellungen, im Abschnitt »CAD«, bei Bedarf ein- und ausgeschaltet werden
  • Der Standardwertebereich von Isolinien wird nun automatisch auf Basis der berechneten Luxwerte gesetzt
  • Die Berechnungszeit von Isolinien, Falschfarben und Werterastern für das CAD-Fenster wird durch die Parallelisierung deutlich reduziert
  • Die Benutzeroberfläche zur Konfiguration von Isolinien wurde neu gestaltet. Benutzerdefinierte Werteskalen können nun gespeichert und wiederverwendet werden

DIALux evo 6.2

Version: 5.6.2.31908
Veröffentlicht: 2016-11-02


 

  • Verbesserung der Tageslichtberechnung
  • Umsetzung der neuen Norm für Straßenbeleuchtung EN 13201: 2015, Teil 2.3 und 5
  • Leistungssteigerung für Ladeprojekte
  • Verbesserungen in der Straßenbeleuchtung
  • Dokumentation der Leuchtenpositionen
    • Die Ausdrucke zeigen Leuchten koordiniert im Grundriss sowie in einer Positionstabelle
    • Die Leuchtenausrichtung der C0/G0-Ebenen wird in CAD und Grundriss dokumentiert
    • Leuchten werden systematisch nummeriert, um sie in Tabelle und Grundriss
      leichter zu finden
    • Anwender können für jeden Raum ein Koordinatensystem frei definieren, das als Bezugspunkt für die Dokumentation der Leuchtenpositionen verwendet wird
  • Verbesserung des Lampenwerkzeugs
  • Fehlerbehebungen

DIALux evo 6

Version: 5.6.0.29253
Veröffentlicht: 2016-04-24


 

  • Berechnung von Tageslichtlenksystemen – Mit der neuen DIALux evo 6 kann der Planer echte Tageslichtlenksysteme, Oberlichter und Fassadenelemente in seine Tageslichtberechnung einbeziehen. Dazu gehören Vertikaljalousien und Textiljalousien, Oberlichter, Folien und prismatische Systeme. Der Lichtplaner platziert und konfiguriert mehrere Tageslichtsysteme in Schichten. Abhängig von Datum, Uhrzeit, Ausrichtung des Gebäudes und Himmelsmodell berechnet DIALux den Tageslichtfaktor und die Beleuchtungsstärke im Gebäude.
  • Implementierung der neuen Norm für Straßenbeleuchtung EN 13201: 2015, Teil 2.3 und 5
  • Neue Benutzeroberfläche für die Straßenbeleuchtung
  • Standortnamen können nun dauerhaft editiert werden
  • Leistungsverbesserungen in Beleuchtungskatalogen und der Straßenplanung

DIALux evo 5.2

Version: 5.5.2.26715
Veröffentlicht: 2015-12-07


 

  • Tool für Wartungsfaktoren, zur vereinfachten oder detaillierten Berechnung nach CIE97:2005
  • Kürzere Berechnungszeiten durch reduzierte Anzahl von Leuchtengruppen. Erste und getrennte Leuchtengruppen für alle Außen- und Innenleuchten
  • Neuer Manipulator für Türen und Fenster
  • Manipulation von Extrusionsvolumen
  • Aktualisierungen der Konstruktion

DIALux evo 5.1

Version: 5.5.1.24509
Veröffentlicht: 2015-08-31


 

  • Zahlreiche kleinere Fehlerbehebungen

DIALux evo 5

Version: 5.5.0.24447
Veröffentlicht: 2015-04-30


 

  • Anzeige des Wertediagramms in CAD und DWG-Export, einschließlich erweiterter DWG-Exportfunktionen
  • Anzeige des Berechnungsprozesses
  • Verbesserungen für den DWG-Export
  • Weitere Verbesserungen bei der Straßenbeleuchtung

DIALux evo 4.1

Version: 5.4.1.22946
Veröffentlicht: 2015-02-26


 

  • Umstellung der evo 4.1 Grafikkartenanforderungen von OpenGL3.3 zurück auf OpenGL3.0
  • Korrektur der Berechnung der Leistungsdichte bei Verwendung von imperialen Einheiten
  • Korrektur von Übersetzungsfehlern

DIALux evo 4

Version: 5.4.0.22872
Veröffentlicht: 2014-11-28


 

  • Tageslichtberechnung mit CIE-Modellen; klarer, bedeckter oder bewölkter Himmel
  • Änderungen GUI: Berechnung starten, Berechnungsobjekte, farbiger Grundriss, Gebäudegeometrie, Leuchten, Möbel, Berechnungsflächen
  • Separate Darstellung der Ergebnisse von 12464-1 Flächen in der Raumübersicht
  • Anzeige von Falschfarbskalen in der Ausgabe
  • Ein- und Ausblendung einzelner Berechnungsflächen
  • Ampelsystem zur Anzeige des Erreichens von Sollwerten
  • Falschfarben-Schieberegler
  • ROVL und NPR 13201-Norm
  • Verbesserung der Straßenplanung

DIALux evo 3.3

 

  • Verbesserungen für den US-Markt
  • Viele kleine Verbesserungen und Bugfixes

DIALux evo 3.2

 

  • Importordner für Leuchten und Möbel
  • Zahlreiche Verbesserungen bei der Straßenberechnung
  • Viele kleine Verbesserungen und Bugfixes

DIALux evo 3.1

 

  • Kopierfunktion zur Übernahme von Auszügen aus der DIALux evo-Ausgabe in andere Programme, z. B. Word
  • Abhilfe für Fehlermeldung nach wiederholtem Undo/Redo im DWG-Tool
  • Korrektur von einigen Reflexionsgraden bei Standardfarben
  • Korrektur von diversen Übersetzungsfehlern
  • Zahlreiche kleinere Fehlerkorrekturen

DIALux evo 3

 

  • Materialvisualisierung direkt im CAD für lackierte und metallische Werkstoffe
  • Schnellere Ausgabe
  • Straßenberechnung nach 13201 mit »Straßenplanungstabelle«
  • Parallele Planung mehrerer Schemata, z.B. unterschiedliche Geometrien oder Leuchtenanordnungen
  • Visualisierung der Lichtwirkung einer einzelnen Leuchte direkt im CAD in Echtzeit
  • evo »easy« – eine extrem vereinfachte GUI, die die Planung von einfachen rechteckigen Räumen ermöglicht, ähnlich wie bei DIALux Light
  • Energiebewertung nach EN 15193 - Während der Planung ist es nun möglich, eine Energiebewertung durchzuführen mit der Option, kWh/a, Leni oder Kosten in einer beliebigen Währung anzuzeigen
  • Vollständige 64-Bit-Version - Die 64-Bit-Version ist nicht mit Windows XP kompatibel und kann keine alten DIALux-4-Projekte laden. Es steht jedoch mehr Speicherplatz für die Erstellung größerer Projekte zur Verfügung. Alternativ kann beim Setup auch eine 32-Bit-Version installiert werden
  • HDR-Bildexport
  • Zahlreiche kleine Fehlerkorrekturen

DIALux evo 2

 

  • Screenshot-Export in JPG, BMP
  • Globale Falschfarbendarstellung im CAD auf allen Flächen
  • WASD-Steuerung im CAD
  • DWG-Export
  • Starke Verbesserung von Performance, Stabilität und Speicherverbrauch
  • Scrollfreies Verschieben und Zoomen in Räumen ohne Scrollrad (P + linke Maustaste = Shift; Z + linke Maustaste = Zoom)
  • Neue Etagen können zwischen zwei alten Etagen eingefügt werden
  • Einstellung der Brennweite der Kamera (ALT + rechte Maustaste)
  • Neuer Farbkatalog
  • Einseitige Ausgabe wie in DIALux 4
  • Verbesserung des Werkzeugablaufs in verschiedenen Modi